Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller

Trentini Dirndl

Weitere Unterkategorien:

Trentini Dirndl

Julia Trentini entwirft edle Festtagsmode für Frauen, die das Besondere suchen. Mit Liebe zum Detail wurden die Dirndl aus der Julia Trentini-Kollektion entworfen. Satinbänder, wunderschöne Charivari und handbestickter Tüll - die Designerin Julia Trentini verwendet nur kostbare Materialien, Stoffe und sehr hochwertige, bestickte Materialien für ihre exklusiven Dirndl, die einen Hauch von Luxus versprühen. Gönnen auch Sie sich das Besondere für einen glanzvollen Auftritt. 

Julia Trentini ist in der Welt der Trachten und Dirndl keine Unbekannte:

Gelernt hat Designerin Julia Trentini das Handwerk von der Pike auf. Als Absolventin der Münchner Modeschule ESMOD hat sie hier nicht nur alles rund um die Themen Design, Schneidern und Co. gelernt, sondern saß mit dem Standort München auch noch gleich an der Quelle, um sich Jahr für Jahr auf dem Oktoberfest zu neuen Kreationen inspirieren zu lassen. 

Seit 2006 entwirft Julia Trentini unter dem Motto "Trendy Tracht" für ihr Label Trentini Couture auf moderne Art und Weise interpretierte Trachtenmode, die aber auch alltagstauglich ist. Etwas jünger und verspielter, aber nicht weniger hochwertig ist die Zweitlinie Fräulein Trentini. Modebewusst, aber mit nostalgischem Flair - die Dirndl aus der Kollektion von Fräulein Trentini verbinden Luxus und Alltagstauglichkeit und sind nicht nur während der Wies'n ein absoluter Blickfang.

Traditionelle Schnitte werden mit knalligen Farben und ausgefallenen Materialien neu interpretiert. Dabei trifft zum Beispiel frisches Apfelgrün auf Pink oder Babyblau. Es geht aber auch zurückhaltender in Dunkelgrün oder einem Mix aus zartem Rosé mit Rostrot – eine spannende Liaison. Dazu werden klassische Dirndlblusen in zeitlosem weiß, creme und rosé kombiniert.

 All die innovativen Kreationen des Münchner Labels weisen stets einen Hauch nostalgischen Flairs auf. Entzückende Details wie Innenfutter im Karo- oder Streublümchen-Dessin, aufwändige Borten an Ausschnitt und Schürze, verspielte Applikationen, Volants am Rocksaum oder Miederhaken mit farblich abgesetzter Schnürung - Julia Trentinis Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt - und genau das macht die Dirndl von Julia Trentini zu etwas ganz Besonderem und verleiht eine Extraportion Charme. Super zu einem Julia Trentini Dirndl passen die tollen Julia Trentini Jacken und Strickjacken.

Julia Trentini Dirndl Marita nude

 

Die Heimat im Herzen

In der Saison Sommer 2016 erfährt die Kollektion von Julia Trentini eine ganz eigene Tiefe und Bedeutung, und vor allem eine sehr persönliche Note.

Eine Kollektion, die einer Reminiszenz an ihre zweite Heimat Bad Tölz gleichkommt und die auf hinreißende Art und Weise verdeutlicht, dass es Julia Trentini wie kaum eine zweite versteht, Trachten wertebewahrend und nostalgisch auf der einen und jung, frisch, lebendig und zum Verlieben Schön auf der anderen Seite umzusetzen.

"In dieser Kollektion steckt viel von mir Selbst. Bad Tölz ist meine zweite Heimat, da bin ich aufgewachsen, da fühle ich mich zuhause, da ist die Welt einfach schön und in Ordnung. Und weil dort, auf der alten, durchgesessenen Holzbank vor unserem Familienhaus auch meine Kollektion vor meinem inneren Auge entstand, haben wir unsere Motive auch genau dort geshootet."

Heimat im Herzen die Dirndlvariationen zeigen sich in den drei Farbwelten Soft-Pastell, Blau-Grün und Rot-Blau. Vorwiegend in Baumwolle mit Seide und Leinen, viele Dirndl auch in lang und liebreizenden Dekors wie Pünktchen, zarten floralen Drucken und Streublümchen. Natürlich auch Modelle in Creme, Pfirsich und Vanille-Tönen für die anstehende Hochzeits-Saison. Neu im
Kreise der Trachten sind Modell "Rita" mit handgefertigten Froschgoscherln, zudem Dirndlkleid "Uschi" mit breitem Stoffgürtel sowie Dirndlkleid "Anna Lena", das erste Modell, das sich bewusst hochgeschlossen zeigt, dabei
herrlich zeitgemäß ist und das sowohl mit als auch ohne Blüschen getragen werden kann.          
Apropos Blüschen: ganz besonderes Augenmerk hat Julia Trentini diese Saison der Range der Dirndlblusen verliehen, die um sechs neue Modelle meist mit Spitze in romantischer Anmutung ergänzt wurden. 

Die Ehre in Julia Trentinis Sammler-Edition aufgenommen zu werden wird diese Saison übrigens der Wachauer Alltagstracht zuteil! Seit ihrem Entstehen in der Biedermeierzeit - eine Zeit, deren Design übrigens eine Art Steckenpferd
von Julia Trentini ist - bis zum heutigen Tage wird diese Tracht in der berühmten Weltkulturerbe-Region seitens der Donau zwischen Kloster Melk und der Weinbauregion Krems getragen.

Einen neuen Varianten-Reichtum bieten diesen Sommer, die mit viel Liebe zum Detail gearbeiteten Jacken-modelle. Kleine Strickcardigans mit Blümchenstickereien, die beliebten Walkjacken um 2 weitere Modelle ergänzt,
schicke Leinenblazer die tagsüber mit Kurzarmblüschen "Pippa" oder dem neuen Twinset im Büro, der Galerie oder Kanzlei getragen werden oder als eigenständiges Fashion-Statement auch abseits der Trachtenfeste nach dem Mix & Match Prinzip ganz retro-like zum neuen Tellerrock "Burgi", zum kurzen Volantrock" Anni" oder zu Modell "Theodora ein schönes Bild ergeben. Es gibt sie nicht nur als Midi Dirndl somdern auch als Lange Dirndl in vielen Farben.

"Jeder Mensch braucht eine Heimat. Meine ist überall dort, wo sich meine Familie befindet, wo meine Freunde sind, die mich gern haben so wie ich bin"

Julia Trentini